Datenschutz

Grundsätze der Verarbeitung

Die/der Unterzeichnete wird darauf hingewiesen, dass wir seine/ihre personenbezogenen Daten, die für die Ausübung der Geschäftsbeziehungen, Aufträge und Verträge notwendig sind, und hauptsächlich die Identifikationsdaten (nationale Identifikationsnummer, Vorname, Name, Adresse, Telefon- und Faxnummern, Email-Adressen) und Familienstand, Bankdaten, gemäß den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung 2016/679 vom 27. April 2016 (DSGVO) auf legale, rechtmäßige und gesicherte Weise, verarbeiten.

Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der Daten beruht auf Artikel 6 Abs. 1b, c, und f der DSGVO. Die Bereitstellung der Daten ist gesetzlich vorgeschrieben, für die Aufnahme und Durchführung der Verträge und Geschäftsbeziehungen, sowie der Erfüllung der damit verbundenen Pflichten oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich. Im Falle der Nichtbereitstellung der Daten oder des Widerspruches gegen die Verarbeitung, sind wir berechtigt jegliche Tätigkeiten und Leistungen zu verweigern und zu beenden.

Kategorien von Empfängern

Die Daten können an folgende Kategorien von Empfängern weitergeleitet werden:

– interne Mitarbeiter

– Behörden

– Auftragsverarbeiter

sowie an jede andere juristische oder natürliche Person für die die Übermittlung zwecks Erfüllung der Verträge erforderlich oder notwendig ist. Eine Datenübermittlung an Drittstaaten findet im Prinzip nicht statt und wenn, ohnehin nur gemäß den gesetzlichen Bedinungen und Garantien.

Aufbewahrungsdauer

Die Daten werden während der maximalen Dauer die für die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist sowie während den gesetzlichen und beruflichen Aufbewahrungs- und Verjährungsfristen aufbewahrt.

Rechte der betroffenen Person

Die/der Unterzeichnete(r) hat ein Recht auf Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie, unter bestimmten gesetzliche Bedingungen, auf Berichtigung, Datenübertragung, Löschung und Einschränkung der Daten sowie auf Beschwerde bei der CNPD.

Aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der/des Unterzeichneten(er) ergeben, hat sie/er jederzeit das Recht gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 f der DSGVO erfolgt (Wahrung unserer berechtigten Interessen), Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf dieser Bestimmung gestütztes Profiling. Die Personenbezogenen Daten werden nicht für Direktwerbung verwendet und die/der Unterzeichnete(r) hat jederzeit das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Zwecks Ausübung der vorgenannten Rechte, reicht es eine Email an folgende Adresse zu schicken: info@autocars-altmann.lu